Radeberger Bogenschützen mit silbernem Mannschaftserfolg bei den DBSV Sachsenmeisterschaften in Döbeln
Die jugendlichen Teilnehmer des Radeberger SV Bogenschießen bei der DBSV Sachsenmeisterschaft in Döbeln

Radeberger Bogenschützen mit silbernem Mannschaftserfolg bei den DBSV Sachsenmeisterschaften in Döbeln

Die diesjährigen Sachsenmeisterschaften des DBSV in der Halle fanden am 19. Januar 2019 in Döbeln statt. Es wurde in 2 Durchgängen geschossen. Zuerst kämpften die Erwachsenen um die Medaillen. Sachsenmeisterin wurde Katrin Malkotsis aus Radeberg in der Klasse Damen Ü50 Compound mit 536 Ringen und einer persönlichen Bestleistung. In der Klasse Herren Ü45 Jagdbogen wurde Uwe Eichhorn mit 439 Ringen Sachsenmeister. Und ebenfalls Sachsenmeister wurde Michael Fiebig aus Radeberg in der Klasse Herren Ü55 Jagdbogen traditionell mit 440 Ringen. Falk Günberg belegte einen guten 5. Platz mit 521 Ringen in der Klasse Herren Ü45 Recurve. Alexander Gräfe wurde 4. mit 428 Ringen in der Klasse Herren Jagdbogen.

Im zweiten Durchgang starteten auch einige Klassen der Erwachsenen Bögen ohne Visier. So stellte sich auch Uwe Jander in der Klasse Herren Ü45 Langbogen der Konkurrenz. Nach der  ersten Hälfte noch in Führung liegend, ließ er einige Ringe in der zweiten Hälfte des Turnieres liegen und André Wiegand aus Dresden zog an ihm vorbei. Mit 467 Ringen wurde Uwe Vizemeister.

Bei den Jugendklassen überraschte die Radebergerin Elisabeth Boede in der Klasse U17 weibl. Recurve mit dem Vizemeistertitel mit 466 Ringen und persönlicher Bestleistung.

In der Klasse U20 männlich Recurve gab es ein Kopf an Kopf-Duell zwischen dem favorisierten Martin Glaser aus Niederau und dem Radeberger Elias Malkotsis. Beide lagen nach der ersten Hälfte ringgleich auf Rang 1. Elias wuchs über sich hinaus, patzte aber leider in der zweiten Hälfte und wurde Vizemeister mit 512 Ringen und persönlicher Bestleistung. In der gleichen Klasse belegten den 4.Platz Paul Boede aus Radeberg mit 418 Ringen und den 5.Platz Max Vilsmeier mit 374 Ringen und persönlicher Bestleistung.

Grund zur Freude aber gab es über den Erfolg in der Mannschaftswertung. Unsere Radeberger Jugendmannschaft wurde Vizemeister!

Herzlichen Glückwunsch von den Trainern und der Abteilungsleitung!

Menü schließen

Wenn Sie diese Seite weiterhin benutzen, stimmen Sie automatisch der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind auf "Cookies erlauben" gesetzt um Ihnen das beste Erlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmen Sie dieser Einstellung zu. Dies können Sie ebenso durch Klicken auf "Akzeptieren" tun.

Schließen